Wir crushen die Casinos

Apple Pay Casino 2020

Wenn du für Echtgeld-Glücksspiele Einzahlungen per e-Wallet tätigen möchtest, kannst du dies in einem Apple Pay Casino auf besonders einfache und sichere Weise tun. Apple Pay wurde bereits 2014 von Apple eingeführt, sodass du das e-Wallet mittlerweile mit deinem iPhone, iPad oder auch MacBook verwenden kannst. Du legitimierst Zahlungen mit deiner Face- oder Touch-ID und kannst Transaktionen innerhalb weniger Sekunden abschließen. Via Near-Field-Communication ist das Zahlen bei einer Vielzahl von Händlern vor Ort möglich, sodass du unterwegs nicht einmal eine Geldbörse brauchst. In Puncto Sicherheit weiß Apple Pay definitiv zu überzeugen: Du erhältst mehr Privatsphäre und kannst dir sicher sein, dass deine Bank- und Personendaten nicht weitergegeben werden. Der Vorteil von Apple Pay gegenüber anderen e-Wallet Casino Zahlungsmethoden: Es ist kein Einloggen und Bestätigen erforderlich, da du Zahlungen mit nur einem Touch auf deinem Gerät durchführst. Schneller kann deine Einzahlung in das Apple Pay Casino wohl kaum funktionieren.

Apple Pay Casino: Wichtiges auf einen Blick

  • In Deutschland kam Apple Pay erst 2018 auf den Markt
  • Die elektronische Geldbörse von Apple funktioniert nur mit aktuellen Geräten der Marke
  • Zahlungen sind auch über die Apple Watch möglich
  • Du kannst Bank- oder Kreditkartendaten in der e-Geldbörse hinterlegen
  • Daten werden beim Einzahlen in das Apple Pay Casino nicht weitergegeben

Apple Pay: So funktioniert es!

Die elektronische Geldbörse ist als App auf den Apple Geräten gespeichert, sodass du sie zur Nutzung nur noch öffnen musst. Mit Hilfe deiner Apple-ID und deinen Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegst du in der App alle notwendigen Informationen. Da Apple Pay mit mehr als 25 Banken zusammenarbeitet, ist es ein Leichtes, deine Bank- oder Kreditkarte mit der App zu verknüpfen. Der Clou: Das Gerät generiert für jede deiner eingegebenen Zahlungsmittel eine Pseudo-Kreditkartennummer. Die sogenannte Device Account Number dient als Sicherheitsmerkmal. Sie ist es, die bei Zahlungsvorgängen weitergegeben wird und Transaktionen freigibt. Auf diese Weise sind deine sensiblen Daten sicher und werden vor allem vor dem Übergriff Dritter bewahrt.

Ablauf der Zahlung bei Apple Pay

Möchtest du lokal Einkäufe mit deiner Apple Pay App tätigen, kannst du via Near-Field-Communication alle relevanten Informationen übertragen. Das Lesegerät empfängt dabei die Pseudo-Kreditkartennummer und übermittelt diese an die zugehörige Bank. Diese wiederum kann dank der Device Account Number zuordnen, um welches Bankkonto es sich handelt – und die Transaktion freigeben. Nun sind nur noch die Eingabe des erforderlichen Betrages seitens des Händlers und anschließend deine Bestätigung durch Touch- oder wahlweise Face-ID notwendig. Es werden keinerlei persönliche Daten oder Bankdaten weitergegeben, sodass diese Zahlungsmethode sehr sicher ist. Zum lokalen Zahlen ist keinerlei Bankkarte vonnöten. Alles was du brauchst, ist dein Apple Gerät und die dazugehörige App. Bargeld und dein Geldbeutel können also zuhause bleiben.

Übrigens: Geht dein Gerät einmal verloren, musst du dir um die unbefugte Nutzung durch Dritte keine Sorgen machen. Erstens ist eine Bestätigung diverser Zahlungen durch die Touch- oder Face-ID für Unbefugte nicht möglich, zweitens kannst du den Zugriff über die iCloud von einem anderen Apple Gerät aus jederzeit sperren.

Beachte: Zahlung mit Apple Pay im Online Casino

Möchtest du von einem Apple Gerät aus deine liebsten Casinospiele ansteuern, brauchst du für Apple Pay Einzahlungen zunächst einmal ein Apple Pay Casino. Praktisch ist, dass mittlerweile mehr und mehr Anbieter auf die Zahlungsmethode setzen. Du kannst schon bei einigen Top-Casinos Apple Pay als Standard erwarten. Möchtest du im Apple Pay Casino Einzahlungen tätigen, gehst du wie folgt vor:

  • Begib dich in den Kassenbereich deines Spielerkontos und wähle die gewünschte Einzahlungssumme aus
  • Klicke nun auf die Zahlungsmethode Apple Pay
  • Du wirst aufgefordert, die Transaktion mit deiner Touch-ID oder Face-ID zu bestätigen
  • War die Einzahlung erfolgreich, wird der Betrag deinem Casino-Konto in Echtzeit gutgeschrieben

Auch Auszahlungen sind mit dem e-Wallet in einem Apple Pay Casino möglich. Hierzu beantragst du einfach die entsprechende Auszahlung im Kassenbereich des Casinos. Es kann aufgrund der Bearbeitungszeit des Casinos bis zu 24 Stunden dauern, bis das Guthaben in deinem Apple Wallet erscheint. Auf diese Weise erhältst du deine Zahlungen jedoch deutlich schneller, als durch beispielsweise Online Casino Kreditkarte Transaktionen.

Noch kein Konto bei Apple Pay? So geht´s!

Nutzt du ein Gerät von Apple, besitzt du sicher bereits eine Apple-ID. Hierbei handelt es sich um eine E-Mail-Adresse, die mit deinem Gerät verknüpft wird ein Konto mit Passwort für deine Daten erstellt. Möchtest du beispielsweise auf Fotos in deiner iCloud zurückgreifen, erhältst du mit diesem erstellten Konto Zugriff darauf. Da das Apple Pay e-Wallet in deinem Gerät vorinstalliert ist, musst du nun nur noch deine Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegen. Zur Bestätigung der künftigen Transaktionen wird anschließend das Einrichten einer Touch- oder Face-ID gefordert, sofern du diese noch nicht nutzt. Schon kann es mit dem Online Shoppen oder Bezahlen vor Ort mit Apple Pay losgehen.

Vor- und Nachteile von Apple Pay

Vorteile von Apple Pay

Wie du bisher erfahren hast, zeichnet sich das e-Wallet durch zahlreiche Vorzüge aus. Diese machen sich nicht nur beim Einkaufen vor Ort bemerkbar, sondern natürlich auch im Apple Pay Casino deiner Wahl:

  • Zahlungen in Sekundenschnelle: Zum Bestätigen der Transaktion braucht es nur einen Klick via Touch- oder Face-ID
  • Sichere Zahlungsmethode: Deine Daten werden nicht preisgegeben, um dir die höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten
  • Echtzeit-Übersicht:Du kannst alle Transaktionen sofort nachverfolgen und behältst einen besseren Überblick über deine Ausgaben und Einnahmen
  • Kostenfreie Nutzung: Für die Apple Pay Dienstleistung zahlst du keinerlei Gebühren
  • Einkaufen überall möglich:Du kannst bei allen teilnehmenden Händlern lokal mit Apple Pay zahlen, aber auch in vielen Restaurants und Cafés. Online ist Apple Pay besonders häufig möglich.

Nachteile von Apple Pay

Da Apple Pay erst Ende 2018 richtig in Deutschland angelaufen ist, macht sich noch der ein oder andere Nachteil der Zahlungsmethode bemerkbar. So kannst du Zahlungen beispielsweise nur mit dem iPhone, der Apple Watch oder dem MacBook einer aktuellen Generation vornehmen. iPads hingegen sind für Apple Pay vor Ort nicht geeignet, da sie keine gesonderte App für die elektronische Geldbörse besitzen. Zudem bist du auf Händler angewiesen, die ein modernes Lesegerät an der Kasse besitzen. Handelt es sich um ein Lesegerät ohne NFC, kann die Apple Pay App notwendige Zahlungen nicht durchführen. Auch arbeiten noch längst nicht alle Online-Shops oder Casinos mit Apple zusammen.

Übliche Dauer und Gebühren bei Zahlungen mit Apple Pay

Zunächst einmal zur Dauer der Apple Pay Zahlungen: Einzahlungen in das Apple Pay Casino oder auch Bezahlungen vor Ort werden sofort, also in Echtzeit gutgeschrieben. Das bedeutet, dass du dein eingezahltes Guthaben sofort zum Spielen nutzen kannst. Wartezeiten müssen nicht in Kauf genommen werden. Anders sieht dies jedoch bei Auszahlungen aus: Apple Pay empfängt Geldeingänge theoretisch sofort. Jedoch ist es die Bearbeitungszeit der Apple Pay Casinos, die du noch mit einberechnen musst.

Gebühren werden weder bei Ein-, noch bei Auszahlungen mit Apple Pay fällig. Die Leistungen von Apple werden nämlich durch das Apple Pay Casino selbst vergütet, aber nicht an den Spieler übertragen. Auch die Händler, die mit Apple zusammenarbeiten, zahlen die Dienstleistungen selbst.

Top 5 Online Casinos mit Apple Pay

Du bist Besitzer eines oder mehrerer Apple Geräte und möchtest dir die Zahlungsmethode in einem Apple Pay Casino zunutze machen? Dann kannst du nachfolgend unseren Vergleich der Top 5 Apple Pay Casino Anbieter finden. Durch diesen entdeckst du die besten Casinos der Branche, die dir Transaktionen mit Apple Pay ermöglichen und darüber hinaus viele weitere Vorzüge zu bieten haben. Probiere gerne selbst ein Apple Pay Casino aus – du wirst sicher von den schnellen Ein- und Auszahlungen überrascht sein.

Score
5
Bonuscode
100% bis zu
100€
Live Casino
Mobile
Score
4,8
Bonuscode
125% bis zu
1500€
+ 95 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
4,8
Bonuscode
100% bis zu
140€
Live Casino
Mobile
Score
4,5
Bonuscode
100% bis zu
100€
Live Casino
Mobile
Score
4,5
Bonuscode
100% bis zu
200€
Live Casino
Mobile

Apple Pay Casino: Oft gefragt & hier beantwortet

Geht es um die in den Casinos verfügbaren Zahlungsmethoden wie beispielsweise Apple Pay und PayPal, haben die meisten Spieler zahlreiche Fragen. Das ist nicht verwunderlich: Wer möchte seine Daten nicht möglichst sicher wissen und darüber hinaus von gebührenfreien Transaktionen profitieren? Wir haben dir häufig gestellte Fragen zusammengefasst und beantwortet.

Die elektronische Geldbörse kannst du mit allen iPhones 6 und darauffolgenden Smartphones der Marke verwenden. Auch alle Apple Watches können kontaktlos vor Ort zahlen. Alternativ kannst du im Apple Pay Casino mit deinem MacBook der neueren Generationen Transaktionen abschließen. Lediglich mit dem iPad ist dies auch im Falle aktueller Geräte nicht möglich.

Deine Transaktionen bieten dir mit Apple Pay mehr Privatsphäre. Denn: Apple erhält keine Informationen zu der Art des Kaufs, den genauen Artikeln oder auch dem Zahlungsbetrag. Auf diese Weise kannst du auch deine Spuren bei Online-Käufen minimieren.

Diese Funktion nennt sich Apple Pay Cash und ist bisher nur in den USA möglich. Geld in Echtzeit an Freunde zu übertragen, funktioniert hierzulande also noch nicht. Dies ist bisher nur mit anderen e-Wallets wie etwa PayPal möglich.

Die eher schlechte Nachricht ist, dass nur Apple User auch wirklich Zugriff auf die elektronische Geldbörse haben. Ohne iPhone, Apple Watch oder MacBook und iMac kannst du also nicht mit Apple Pay im Apple Online Casino zahlen.

Du möchtest Apple Pay im Top Apple Pay Casino nutzen? Dann richtest du deine virtuelle Geldbörse in wenigen Schritten ein. Über das Plus in der App fügst du deine Bank- und Kreditkarten hinzu. Alternativ kannst du diese sogar mit der Kamera scannen. Bestätigt wird die Bankverbindung dann mit dem dazugehörigen Sicherheitscode. Schon kann das Einzahlen losgehen.

Im Apple Pay Casino Einzahlungen besonders schnell abschließen
Wie du nun erfahren hast, kann Apple Pay in Sachen Schnelligkeit punkten. Mit nur einem Knopfdruck oder Klick wird die Transaktion bestätigt, sodass der Spielspaß im Apple Pay Casino noch schneller losgehen kann. Dabei agierst du vor allem online besonders sicher: Deine Daten werden nicht preisgegeben. Auch Auszahlungen sind über die elektronische Geldbörse noch schneller möglich. Hierbei kommt es aber ganz auf die Bearbeitungszeiten vom jeweiligen Apple Pay Casino an. Die Zahlungsmethode zahlt sich durch einige Vorzüge aus, die die wenigen Nachteile ganz klar aufwiegen. Als Apple Nutzer lohnt es sich für dich also, die elektronische Geldbörse einmal auszuprobieren - wir können sie jedenfalls uneingeschränkt empfehlen.
0/5

Footer Mobile Monster