Wir crushen die Casinos

Bitcoin Casino 2020

Du möchtest mit Kryptowährungen Einzahlungen für Echtgeld-Spiele tätigen? Dann kannst du mit einem Bitcoin Casino als deine Anlaufstelle für Spielautomaten und mehr die richtige Plattform gefunden haben. Bitcoins als digitales Zahlungsmittel können überall auf der Welt genutzt, verschickt und empfangen werden. Wichtig zu wissen ist, dass Bitcoin Zahlungen keinerlei Bankkonten oder persönliche Daten erfordern, sodass sie als besonders sicher gelten. Gleichzeitig werden Bitcoins – abgekürzt BTCs – durch kryptographische Algorithmen im Zahlungsverkehr geschützt.

Mittlerweile sind Zahlungen mit der digitalen Währung online bei zahlreichen Händlern möglich. Auch gibt es schon ein paar Bitcoin Casino Unternehmen, die das Spielen durch die Finanzierung mit der Kryptowährung ermöglichen. Vor Ort sind bisher nur wenige Händler zu finden, die mit Bitcoin arbeiten. Die Zahlungsmethode zeichnet sich also nicht allein durch Vorteile aus.

Casino Bitcoin: Wichtiges auf einen Blick

  • Bitcoins können in einem digitalen Wallet gespeichert und nachverfolgt werden
  • Die Internetwährung wurde erstmals 2008 erwähnt
  • Zahlungen verlaufen mit Bitcoins anonym und sicher
  • Die Kryptowährung kann online oder auch an bestimmten Geldautomaten erworben werden
  • Das Bezahlen ist hauptsächlich online möglich, allerdings auch immer mehr vor Ort

Bitcoin: So funktioniert es!

Bitcoins sind eine dezentrale Währung, werden also nicht von Banken gehandelt. Das bietet den Vorteil, dass BTC nicht von den Kursen anderer Währungen beeinflusst werden können. Das Bitcoin-System funktioniert über das sogenannte Peer-to-Peer Netzwerk, sodass es sich um einen globalen, privaten Zahlungsverkehr handelt. Eine Zahlung mit Bitcoin ist online in wenigen Schritten möglich und funktioniert innerhalb weniger Sekunden. Der Geldeingang erfolgt in der Regel genauso schnell, wie das Versenden einer E-Mail. Gehandelt wird die Kryptowährung übrigens an speziellen Bitcoin Börsen, wo gegen eine andere Währung umgetauscht werden kann. Um dort am Wechsel der Zahlungsmittel teilzunehmen, wird allerdings ein Bitcoin Konto benötigt. Dieses ist auch für das Einzahlen mit der Währung in ein BTC Casino erforderlich.

Ablauf der Zahlung bei Bitcoin Casino

Damit du im Bitcoin Casino Zahlungen mit der Kryptowährung tätigen kannst, benötigst du zunächst einmal ein Bitcoin Konto. Dieses ermöglicht dir das Versenden und Empfangen der digitalen Währungseinheit. Um die Bitcoins zu speichern, ist auch ein e-Wallet auf deinem Gerät erforderlich. Bist du in einem passenden Bitcoin Casino registriert und hast du Guthaben in der digitalen Geldbörse, kannst du wie folgt vorgehen:

  • Begebe dich in den Kassenbereich des Bitcoin Casinos und wähle den gewünschten Einzahlungsbetrag aus
  • Entscheide dich nun für Bitcoin als Zahlungsmethode
  • Gib deine persönliche Bitcoin-Adresse ein (erhältst du mit dem Bitcoin Konto) und beantrage die Transaktion

Die Zahlung sollte in der Regel innerhalb weniger Sekunden gutgeschrieben worden sein. Ein Vorteil ist, dass du im Bitcoin Casino auch Auszahlungen auf diesem Weg vornehmen lassen kannst. Bis das BTC Casino deinen Auszahlungsantrag jedoch bearbeitet hat, können bis zu 24 Stunden vergehen. Des Weiteren müssen bei den Transaktionen keine persönlichen Daten angegeben werden. Vor allem Bank- oder Kreditkartendaten müssen auf diesem Weg nicht online bewegt und den Machenschaften Dritter ausgeliefert werden. Mehr Privatsphäre entsteht auf diesem Wege ebenfalls. Zur Sicherheit ist des Weiteren zu sagen, dass das Bitcoin-Netzwerk durch Algorithmen gesichert ist, sodass nur du auf deine BTC Zugriff hast.

Beachte: Zahlung mit Bitcoin im Online Casino

Allzu häufig ist diese Option noch nicht unter den Casino Zahlungsmethoden zu finden. Die Anbieter, die mit der Kryptowährung arbeiten, sind bisher an zwei Händen abzuzählen. Die Vorteile der Kryptowährung überzeugen allerdings immer mehr Spieler, sodass diese an Beliebtheit gewinnt. Damit dürfte in Zukunft dafür gesorgt sein, dass weitere Casinos das Nutzen der Währung auf ihrer Plattform erlauben.

Bitcoin: Das brauchst du vor deiner ersten Einzahlung

Um Bitcoin eintauschen und speichern zu können, benötigst du zunächst einmal ein Bitcoin Konto, beziehungsweise eine digitale Geldbörse. Auch mit Hilfe diverser Programme lässt sich die Kryptowährung speichern – einfacher ist jedoch die Nutzung einer online zu findenden Geldbörse. Hast du ein solches Konto angelegt, musst du für den Kauf deiner Casino Bitcoin deine Bank- oder Kreditkartendaten angeben. Auch Personendaten werden abgefragt, sodass die Transaktionen online durchaus zugeordnet werden können. Anschließend kannst du dein Bitcoin Konto füllen, indem du die Währung über Online-Händler kaufst. Besitzt du eine digitale Geldbörse auf einem Smartphone, kannst du mit dieser auch Bitcoins an speziellen Automaten lokal beziehen. Vor deiner ersten Einzahlung ins Bitcoin Casino sind also ein paar Schritte erforderlich.

Vorteile und Nachteile von Bitcoin

Vorteile von Bitcoin

Die digitale Währung ist definitiv mit so manchem Vorzug verbunden, weshalb auch immer mehr Menschen auf die Kryptowährung schwören. So bringt dir das Zahlungsmittel im Bitcoin Casino beispielsweise diese Vorteile ein:

  • Echtzeit-Zahlungen: Da du mit einem e-Wallet agierst, werden deine Einzahlungen schnell auf dem Spielerkonto verfügbar. Der Spielspaß kann deutlich schneller losgehen, als beispielsweise über eine herkömmliche Überweisung.
  • Sichere Einzahlungen:Zahlst du mit der Währung in das BTC Casino ein, werden dabei keinerlei Bank- oder Kreditkartendaten deinerseits weitergegeben. Dadurch können Dritte auch nicht auf die Informationen zugreifen.
  • Banken-unabhängig:Bei Transaktionen mit Bitcoins schalten sich keine Banken zwischen. Daher ist die Währung auch nicht an die Kursschwankungen anderer Währungen gebunden.
  • Weltweit nutzbar:Bitcoin kann auf der ganzen Welt genutzt werden und ist selbst bei größeren Entfernungen zwischen Sender und Empfänger innerhalb weniger Minuten verfügbar.

Nachteile von Bitcoin

Der wohl größte Nachteil von Bitcoin als Casino Zahlungsmittel ist, dass nur wenige Anbieter auch wirklich als Bitcoin Casino am Markt tätig sind. Zwar lässt sich die Währung ansonsten online bei sehr vielen Händlern einsetzen, lokal ist sie dafür hingegen kaum nutzbar. Man muss sich schon an Listen ausgewiesener Bitcoin Zahlungsstellen orientieren, um damit Einkaufen oder Shoppen gehen zu können. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Sicherheit deines Servers oder Gerätes ebenfalls eine große Rolle spielt. Wird dein Gerät gestohlen oder nehmen Dritte einen Übergriff vor, kann die Sicherheit deines Zahlungsmittels nicht mehr gewährleistet werden. Auch ist es in dem Fall nicht ganz so einfach, eine Zugangssperre einzuräumen.

Übliche Dauer & Gebühren bei Zahlungen mit Bitcoin

Wie bereits erwähnt, zeichnen sich Bitcoin Transaktionen durch die Echtzeit-Übertragung aus. Diese bist du sicherlich bereits von anderen e-Wallets gewohnt, beispielsweise im Apple Pay Casino. Während deine Einzahlung in Sekundenschnelle ankommt, ist die Schnelligkeit deiner Auszahlung jedoch vom BTC Casino selbst abhängig: Dieses benötigt oftmals bis zu 24 Stunden, um deinen Auszahlungsantrag zu bearbeiten.

In Sachen Gebühren ist zu sagen, dass du als Sender eine Bearbeitungsgebühr zahlen musst. Diese beläuft sich allerdings nur auf wenige Eurocent, sodass sie sich kaum bemerkbar macht. Das Bitcoin Casino selbst zahlt für die Bereitstellung der Zahlungsmethode keinerlei Gebühren. Ein Plus ist, dass du Bitcoin auch an Freunde und Bekannte senden kannst. Hierbei zahlst du nur wenige Cent dafür, dass die Währung den Empfänger (auch am anderen Ende der Welt) erreicht.

Top 5 Online Casinos mit Bitcoin

Obwohl nicht sehr viele Casinos als Bitcoin Casino agieren, kannst du ein paar bekannte Anbieter zum Einsetzen der digitalen Währung ansteuern. Meist handelt es sich um jene virtuellen Casinos, die zu den Besten der Branche gehören. Warum? Weil sie ein breites Portfolio an Zahlungsmethoden zur Verfügung stellen und für ihre Seriosität bekannt sind. Außerdem kommen sie dir als Spieler sehr entgegen, wenn du anonyme Zahlungen tätigen möchtest. Nutze die Vorteile der Bitcoin Casinos doch einmal selbst, um dich von der Zahlungsmethode für virtuelles Glücksspiel zu überzeugen. Zahlst du online gerne mit e-Wallets und behältst du deine Bank- und Personendaten lieber unter sicherem Verschluss, könnte ein Bitcoin Casino das Richtige für dich sein.

Score
5
Bonuscode
100% bis zu
1000€
+ 200 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
5
Bonuscode
100% bis zu
100€
+ 100 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
5
Bonuscode
200% bis zu
500€
+ 100 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
5
Bonuscode
400% bis zu
740€
+ 30 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
5
Bonuscode
100% bis zu
250€
+ 100 Freispiele
Live Casino
Mobile

Bitcoin Casino: Oft gefragt & hier beantwortet

Sicher möchtest du noch mehr zum Thema wissen oder hast offene Fragen zu Bitcoin als Casino Zahlungsmittel. Für diesen Fall sind wir gewappnet: Wir haben dir nämlich die häufigsten Fragen zu Bitcoins als Kryptowährung nachfolgend beantwortet. Auf diese Weise bist du bestens informiert, wenn du dich für oder gegen die Anmeldung bei einem Bitcoin Casino entscheidest.

Viele Spieler befürchten, dass ein Bitcoin Casino nicht seriös genug ist. Das Gegenteil ist jedoch häufig der Fall: Nur seriöse Anbieter mit einem breiten Zahlungsmethoden-Portfolio setzen auch auf Bitcoin. Es handelt sich um eine vollkommen legale Währung, die von den sichersten Casinos der Branche angeboten wird. Möchtest du bei deiner Anmeldung auf Nummer Sicher gehen, solltest du das Bitcoin Casino stets auf seine Lizenzen hin prüfen. Nur Casinos mit aktueller Glücksspielelizenz gelten auch als wirklich sicher.

Obwohl dank Bitcoin recht anonyme Transaktionen möglich sind, fordern alle Casinos eine Verifizierung deines Spielerkontos. Das liegt daran, dass diese sich gegen Geldwäsche absichern wollen und verhindern möchten, dass Minderjährige mit Glücksspiel in Kontakt kommen. Das heißt für dich: Du musst dich auch in einem BTC Casino verifizieren, um deine Auszahlungen erhalten zu können.

Meldest du dich als neuer Kunde in einem Bitcoin Casino an, kannst du in der Regel von einem Willkommensbonus Gebrauch machen. Ob sich Bitcoin Einzahlungen ebenfalls für das Neukundenpaket qualifizieren, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich und kann in den Bonusbedingungen nachgelesen werden. In der Regel werden aber Bitcoin Einzahlungen zum Aktivieren der Angebote akzeptiert.

Zahlst du in das Bitcoin Casino mit der Kryptowährung ein, kannst du das Zahlungsmittel auch an allen Spiele-Angeboten des Betreibers verwenden. Das bedeutet: Auch Live-Spiele kannst du mit deinem Bitcoin Guthaben nutzen. In der Regel wird deine Bitcoin Gutschrift im Casino ohnehin als herkömmliche Währung, beziehungsweise in Euro angezeigt. Auf diese Weise macht sich beim Spielen keinerlei Unterschied bemerkbar.

Da du mit Bitcoin überall auf der Welt online zahlen kannst, lässt sich theoretisch auch jedes Bitcoin Casino weltweit mit der Währung ansteuern. Aus Lizenzgründen dürfen viele Casinos allerdings keine Spieler aus anderen Ländern annehmen, sodass du dich auf deutsche Casinos fokussieren musst. Das dient unter anderem auch deiner eigenen Sicherheit.

Die Kryptowährung Bitcoin wurde erstmals 2008 öffentlich gemacht. Der Erfinder der Währung wurde online unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto bekannt und gilt als erstes erfolgreiches digitales Pendant zum Bargeld. Wesentlicher Antrieb für die Erfindung von Bitcoin und der Bitcoin Core Software war die Finanzkrise 2007, durch welche zahlreiche Kontoinhaber ihre Ersparnisse verloren.

Bitcoins sind sicher gegen die Inflationsrate. Warum? Weil die Produktion neuer digitaler Münzen nicht unendlich möglich, sondern begrenzt ist. Daher ist der Wert der digitalen Münzen auch stets an einen Maximalwert gebunden, der nicht beeinflusst werden kann. Herkömmliches Bargeld hingegen kann auch ohne Absicherungen weiter hergestellt werden.

Für dein Bitcoin Wallet wirst du mit einem sogenannten Key als Zugang ausgestattet. Verlierst du diesen, kannst du nicht mehr auf deine Bitcoins zurückgreifen. Auch ist es dann nicht möglich, auf die digitale Geldbörse zuzugreifen und die Bitcoins einzusetzen. Der Schlüssel zum Wallet ist daher das wichtigste Authentifizierungsmerkmal rund um die Transaktionen.

Die Bitcoin Software mit allen dazugehörigen Funktionen befindet sich immer noch in den Kinderschuhen. Das heißt: Du kannst auch in naher Zukunft mit Weiterentwicklungen rechnen, die komplex sind. Es lohnt sich also, in Bezug auf das Thema informiert zu bleiben und sein Wallet regelmäßig zu prüfen. Daran gebunden sind übrigens auch Programmierfehler. Dank der Community können diese jedoch schnell bemerkt und aufgehoben werden.

Der Bitcoin Kurs schwankt sehr stark, da er nicht an Kurse anderer Währungen gebunden ist oder durch Investitionen namhafter Unternehmen und Banken stabilisiert wird. Zudem ist das Vertrauen der meisten Investoren noch zu gering, um den Kurs langfristig zu halten. Daher können aktuell auch keine richtigen Prognosen zur Investition in die Wertpapiere geliefert werden.

Bitcoin Casino als Alternative für Fans der Kryptowährung

Hast du dich bereits mit den Vorteilen der Kryptowährung vertraut gemacht und nutzt du diese schon länger zum Shoppen online oder vor Ort, ist ein Bitcoin Casino die optimale Anlaufstelle für dich. Auch hier kannst du deine digitalen Münzen einsetzen und Gewinne in Form der Währung wieder auszahlen lassen. Als Einsteiger in die Währung erscheint das Thema oft jedoch zu komplex, um wirklich einen Nutzen aus dem Zahlungsmittel zu ziehen. In dem Fall möchten wir die Nutzung anderer e-Wallets empfehlen.

0/5

Footer Mobile Monster