Wir crushen die Casinos

Online Casino PayPal: Rechtliche Situation & Alternativen 2020

Eine Zeit lang galt die Online Casino PayPal Zahlungsmethode als eine der beliebtesten Optionen für Ein- und Auszahlungen in das virtuelle Casino überhaupt. Das lag mitunter an den Echtzeit-Gutschriften, einer hohen Sicherheit bei allen Transaktionen und zahlreichen weiteren Vorteilen, die PayPal zu bieten hat. Das Unternehmen, das bereits 1998 gegründet wurde und mittlerweile mehr als 21.000 Mitarbeiter beschäftigt, zieht sich jedoch seit Ende 2019 aus der PayPal Casino Liste zurück. Warum das so ist, möchten wir nachfolgend klären.

Schließlich müssen nun immer mehr Spieler feststellen, dass sie ihr liebstes e-Wallet nicht mehr im PayPal Casino nutzen können. Vorab können wir dir jedoch zusichern: Zwar ist die PayPal Casino Zahlung für deutsche Spieler künftig kein Thema mehr, dafür stehen dir aber genügend Alternativen bereit. Du musst also auf nichts verzichten, wenn du die Vorzüge eines e-Wallets nutzen möchtest.

Online Casino PayPal: Wichtiges auf einen Blick

Online PayPal Casino: Wichtiges auf einen Blick

  • PayPal ermöglicht über e-Wallets weltweite Ein- und Auszahlungen
  • Der Finanzdienstleister hat mittlerweile mehr als 192 Millionen Nutzer
  • PayPal war zunächst in den meisten Casinos verfügbar, spaltet sich aber nun ab
  • Es gibt nur noch wenige Casino mit PayPal Anbieter, die du ansteuern kannst
  • Grund für den Rückzug PayPals ist die rechtliche Unklarheit in Deutschland

PayPal: So funktioniert es!

Bei PayPal handelt es sich um ein virtuelles Konto, welches mit Guthaben aus dem eigenen Girokonto aufgeladen werden kann. Die virtuelle Geldbörse lässt sich zum Bezahlen im Online-Handel einsetzen und macht hier sogar einen Anteil von 20 Prozent aller Zahlungsmethoden aus. Als Identifizierung des jeweiligen Kontos dient deine E-Mail Adresse – legitimiert werden deine Zahlungen mit deinem Kontopasswort. Daten werden bei Transaktionen nicht an das PayPal Casino weitergegeben, allerdings ist das bei herkömmlichen Händlern nicht der Fall. Hier musst du damit rechnen, dass deine Personendaten wie beispielsweise die Adresse im Zuge des Versands weitergegeben werden. Ein wichtiges Merkmal der Online Casino PayPal Zahlungsmethode: Zahlungen werden weltweit innerhalb weniger Sekunden gutgeschrieben, sodass Händler unter anderem den Versand schneller einleiten können. Übrigens ist es nicht zwingend erforderlich, ein Bankkonto oder eine Kreditkarte mit dem PayPal Wallet zu verknüpfen.

Ablauf der Zahlung bei Online Casino PayPal

Wenn du im PayPal Casino Einzahlungen vornehmen möchtest, ist dies auf besonders einfachem und schnellem Wege möglich. Das ist auch der Grund, warum dieses Zahlungsmittel von einem Großteil der Spieler anderen Casino Zahlungsmethoden gegenüber bevorzugt wurde. Wer Besonders schnell auf Spielautomaten und Tischklassiker zurückgreifen wollte, war mit dem Online Casino PayPal Zahlungsweg stets gut bedient. Zur Einzahlung ist es zunächst einmal erforderlich, dich im PayPal Casino zu registrieren und einzuloggen. Dann solltest du im Kassenbereich diese Schritte unternehmen:

  • Setze den einzuzahlenden Betrag fest und wähle anschließend die Online Casino PayPal Zahlungsmethode aus
  • Du wirst vom PayPal Casino Deutschland nun zur Seite von PayPal weitergeleitet, wo du deine E-Mail Adresse und das Benutzerpasswort eingeben musst
  • Nun ist lediglich das Bestätigen der Transaktion erforderlich, woraufhin du zum PayPal Casino zurückgeleitet wirst

In der Regel ist die Gutschrift sofort auf deinem Spielerkonto zu finden. Es kann in seltenen Fällen aber auch einige Minuten dauern, bis der Betrag gutgeschrieben wurde. Dies setzt natürlich voraus, dass dein PayPal Wallet ausreichend Guthaben aufweist. Ist das nicht der Fall, wird der Betrag von PayPal per Lastschrift von deinem mit PayPal verbundenem Bankkonto abgebucht. Zum Aufladen deines PayPal Kontos kannst du übrigens Überweisungen von deinem Bankkonto an die virtuelle Geldbörse tätigen. Auch sind Aufladungen durch deine Kreditkarte möglich. Alternativ können dir Freunde mit ihren PayPal-Konten in Sekundenschnelle Gelder zukommen lassen.

In Sachen Sicherheit liegt der e-Wallet Dienstleister PayPal übrigens ganz vorne: Das PayPal Online Casino erhält zu den Transaktionen keinerlei Einsicht in sensible Daten wie etwa deine Bank- oder Personeninformationen. Lediglich die zugehörige E-Mail Adresse wird vom Dienstleister an das Unternehmen weitergeleitet. Diese Sicherheitsmaßnahme gilt – mit Ausnahme deiner Adresse – auch für Online-Händler. Darüber hinaus kannst du bei PayPal durch den Käuferschutz innerhalb von 180 Tagen Zahlungen zurückfordern und dich damit noch besser absichern.

Noch kein Konto bei PayPal? So geht´s!

Um die Online Casino PayPal Zahlungsmöglichkeit nutzen zu können, benötigst du erst einmal ein virtuelles Konto bei dem Dienstleister. Dieses eröffnest du in wenigen Schritten: Wähle zunächst aus, ob du ein Privatkonto oder ein gewerbliches Konto bei dem Unternehmen eröffnen möchtest. Im nächsten Schritt wirst du zum Registrierungsformular weitergeleitet, das dich nach diesen Informationen fragt:

  • Aus welchem Land du stammst / dich registrierst
  • Wie dein Vor- und Nachname lauten
  • Welche E-Mail Adresse du mit dem e-Wallet verknüpfen willst
  • Welches Passwort du festlegen möchtest

Hast du diese Angaben abgesendet, wird dir per E-Mail ein Bestätigungslink zugesendet. Diesen solltest du anklicken, um zu PayPal weitergeleitet zu werden und die Kontoeröffnung abzuschließen. Nun kannst du dein PayPal Guthaben aufladen. Hierfür ist es zunächst erforderlich, dein PayPal Konto mit einem Bankkonto oder deiner Kreditkarte zu verknüpfen. Dazu nimmst du diese Schritte vor:

  1. Logge dich in die virtuelle Geldbörse ein und klicke anschließend auf „Geld einzahlen / abbuchen“.
  2. Nun klickst du auf „Geld auf Ihr Konto einzahlen“, um weitergeleitet zu werden. Nun musst du dein Bankkonto angeben oder ein bereits verknüpftes Konto auswählen.
  3. In diesem Schritt wird dir das PayPal Konto angezeigt, sowie der Verwendungszweck. Beides musst du bei deiner Überweisung an PayPal über Online-Banking durch deine Bank angeben, damit die Zahlung zugeordnet werden kann.

Beachte bitte, dass die Überweisung an PayPal zwei bis drei Werktage beanspruchen kann. Möchtest du kein Geld einzahlen, aber ein Konto verknüpfen, ist auch dieser Vorgang mit Wartezeiten verbunden. In dem Fall sendet dir PayPal eine Cent-Überweisung an das angegebene Konto, welche im Verwendungszweck einen Code aufweist. Diesen musst du zur Verifizierung bei dem Online Casino PayPal Dienstleister im e-Wallet angeben. Damit du deine Online Casino PayPal Einzahlung also möglichst schnell anwenden kannst, sollte dieser Vorgang möglichst zeitnah nach deiner Registrierung abgeschlossen worden sein. Hast du die oben genannten Schritte erledigt, steht einer Online Casino PayPal Einzahlung nichts mehr im Wege.

Übrigens: Es kann unter Umständen sein, dass PayPal eine Verifizierung deiner Person fordert. Das passiert, wenn Vorgänge deines Kontos auffällig erscheinen oder besonders große Beträge bewegt werden sollen.

Vorteile & Nachteile von PayPal

Vorteile von PayPal

Vorteil #1: Sichere Zahlungen genießen

Wie bereits erwähnt, erhöht dein PayPal e-Wallet die Sicherheit bei den Transaktionen im PayPal Online Casino. Weder bei Einzahlungen, noch bei Auszahlungen erfährt das PayPal Online Casino mehr über deine Bankdaten. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass diese auch keine Spuren im Netz hinterlassen und von Dritten ausgenutzt werden können. Für dich bedeutet das aber auch mehr Privatsphäre, da keine Daten zu deinen Einkäufen gesammelt werden. Im Vergleich: Bei einer Online Casino Lastschrift kann die Zahlung nur funktionieren, wenn du deine Bankdaten direkt im Casino hinterlegst. Das macht es Unbefugten leichter, sich über den Online Casino PayPal Vertreter Zugang zu den Daten zu verschaffen. Darüber hinaus arbeitet PayPal auch mit einer modernen Verschlüsselung, wenn es um die Weiterleitung auf die eigene Webseite geht.

Vorteil #2: Transaktionen in Echtzeit vornehmen

Da es sich bei der Online Casino PayPal Zahlungsmethode um ein e-Wallet handelt, können Ein- und Auszahlungen binnen weniger Sekunden gutgeschrieben werden. Was du also in das Casino mit PayPal einzahlst, kommt schnell auf deinem PayPal Online Casino Spielerkonto an und steht nahezu sofort zum Spielen bereit. Auf diese Weise kannst du ohne Unterbrechungen nach Lust und Laune im Casino PayPal vorgehen. Auch das Geld Versenden oder Empfangen mit Freunden funktioniert in wenigen Minuten – und zwar auf der ganzen Welt. Beachten musst du nur, dass bei einem Auszahlungsantrag im PayPal Online Casino mit Bearbeitungszeiten seitens des virtuellen Glücksspiele-Anbieters zu rechnen ist.

Vorteil #3: Übersicht aller Vorgänge erhalten

Durch das virtuelle Konto kannst du jederzeit in Echtzeit nachvollziehen, wie dein Guthaben eingesetzt wurde, wie hoch deine Eingänge sind und wie dein Kontostand lautet. Du kannst deine monatlichen Ausgaben nachverfolgen, die jeweiligen Händler einsehen und damit auch gut im Auge behalten, wie viel du im PayPal Online Casino ausgegeben hast. Dein e-Wallet hilft dir also auch bei der Buchführung in Sachen Einnahmen und Ausgaben durch das Casino mit PayPal. Noch mehr Funktionen stehen dir in dieser Hinsicht zur Verfügung, wenn du dich für ein gewerbliches PayPal Konto entscheidest.

Vorteil #4: Bei Online-Käufen Ware schneller erhalten

Möchtest du online Waren oder Dienstleistungen einkaufen, musst du diese üblicherweise durch eine Überweisung zahlen. Diese dauert aber nicht nur ein paar Werktage, sondern ist auch mit einer Zuordnung durch den Händler verbunden. Damit entsteht eine gewisse Wartezeit vor dem eigentlichen Versandvorgang. Mit dem PayPal e-Wallet kann dies nicht mehr passieren. Deine Online Casino PayPal Zahlung oder Zahlung deines Einkaufs wird sofort gutgeschrieben und als bezahlt vermerkt. So kann der Händler Waren noch am selben Tag versenden und du dich im Online Casino mit PayPal innerhalb weniger Sekunden mit deinen liebsten Spielen vergnügen.

Vorteil #5: Käuferschutz beanspruchen

Deine Online Casino Zahlungen sind nicht nur sicher, sondern auch an Käuferschutz geknüpft. Erhältst du beim Online-Einkauf Waren nicht, kannst du mit Hilfe eines Käuferschutzantrags eine Rückzahlung erwirken und bist damit abgesichert. Auch deine Casino-Zahlung kannst du auf diesem Wege theoretisch zurücknehmen. Sollte also etwas nicht stimmen und du hast das Gefühl, auf einen unseriösen Anbieter gestoßen zu sein, musst du dir dank PayPal keine Sorgen machen. Aus diesem Grund ist der Zahlungsdienstleister auch in Sachen Online-Einkäufe zu einer der beliebtesten Zahlungsmethoden geworden.

Nachteile von PayPal

Ein Online Casino PayPal Nachteil ist, dass sich der Zahlungsdienstleister seit Ende 2019 aus der Glücksspielbranche zurückzieht. Die Anzahl der PayPal Casinos sinkt also, sodass du das virtuelle PayPal Konto in der Hauptsache nur noch für das Online-Shopping verwenden kannst. Ein weiterer Nachteil ist, dass Verifizierungen bei PayPal durchaus einige Tage Bearbeitungszeit in Anspruch nehmen können. Auch das Aufladen des Kontos kann via herkömmlicher Überweisung etwas länger dauern. Nimmst du durch das PayPal Casino Deutschland eine Auszahlung deiner Gewinne in deine virtuelle Geldbörse vor, ist dies außerdem mit Gebühren verbunden. Diese belaufen sich in den meisten Fällen auf etwas mehr als zwei Prozent des Gesamtbetrages.

Informationen zum Unternehmen PayPal

Bei der PayPal Holdings Inc. Handelt es sich um ein amerikanisches Unternehmen mit Sitz in San José, Kalifornien. Der eigentliche Zusammenschluss von PayPal fand 2000 statt, als die zuvor gegründeten Unternehmen Confinity und X.com eine Zusammenarbeit begangen. Beide Firmen fokussierten sich auf alternative Bezahlmethoden online und erregten schnell die Aufmerksamkeit des Online-Händlers eBay, sodass dieser PayPal 2002 für 1,5 Milliarden US-Dollar erwarb. In Deutschland standen die Dienste von PayPal mit Hilfe einer deutschen Webseite und auch über eBay allerdings erst ab 2004 zur Verfügung. Im Jahr 2015 wurden die Unternehmen PayPal und eBay wieder getrennt, um unabhängig voneinander an die Börse gehen zu können. Mittlerweile geht man von einem jährlichen Umsatz des Unternehmens von 15 Milliarden US-Dollar aus. Mehr als 21.000 Mitarbeiter werden von PayPal beschäftigt, um die mehr als 192 Millionen Kunden in den verschiedenen Ländern zu betreuen.

Übrigens: X.com wurde von Elon Musk gegründet. Dieser ist unter anderem dafür bekannt, auch an der Gründung von Tesla und der Raumfahrtorganisation SpaceX beteiligt zu sein. Confinity hingegen wurde von den Gründern Max Levchin, Luke Nosek und Peter Thiel auf die Beine gestellt.

PayPal in Online Casinos: Rechtliche Situation in DE

Noch vor wenigen Jahren stand das PayPal Casino Zahlungsmittel bei den Glücksspiele-Anbietern durchgehend zur Verfügung. Seit Ende 2019 sieht das jedoch anders aus: PayPal beendete als erstes die Zusammenarbeit mit der 888 Holding und verabschiedete sich anschließend von weiteren Online Casinos. Warum das so ist? Das hat viele Gründe, liegt aber hauptsächlich an der gesetzmäßig unklaren Handhabung der Online Casinos in Deutschland. So arbeiten nur noch wenige Online Casino PayPal Vertreter mit einer deutschen Glücksspiellizenz. Diese werden lediglich von Schleswig-Holstein herausgegeben und verlängert, sodass im Grunde nur Spieler aus diesem Bundesland an den Casino-Aktivitäten teilnehmen dürfen. PayPal würde sich mit der Zusammenarbeit mit diesen Casinos also in einer rechtlichen Grauzone bewegen, da meist Spieler aus ganz Deutschland bei ihnen aktiv sind und die Lizenzverlängerung aufgrund begrenzter Plätze nicht garantiert ist. Dies möchte PayPal umgehen, um seriös zu wirken.

Doch es gibt noch weitere Gründe für den Rücktritt von PayPal aus der Online Casino PayPal Partnerschaft: Verbraucherschützer üben immer mehr Druck auf das Unternehmen aus. Darüber hinaus möchte PayPal Rückzahlungen von Casino-Geldern vermeiden, die Spieler einfordern könnten. Die unklare Rechtslage wurde nämlich vielerorts ausgenutzt: Es wurden zahlreiche Beträge zurückgefordert, die zuvor an die Casinos gezahlt worden waren. Die Begründung: Es handelt sich um illegale Unternehmen, die PayPal mit seiner Dienstleistung unterstützt hat.

Wissenswert: Glücksspiele-Anbieter mit Lizenz aus der übrigen EU berufen sich auf die europaweite Dienstleistungsfreiheit. Trotz der unklaren Rechtslage bezüglich der Casinos bieten die Betreiber ihre Spiele auch deutschen Kunden an, da sie auch hier die Dienstleistungsfreiheit genießen. Es handelt sich also um ein sehr komplexes Thema mit vielen Streitpunkten, denen PayPal mit dem Rücktritt sicher aus dem Weg gehen möchte.

Warum war PayPal für Online Casinos so beliebt?

In so manchem Test wurde das Vorhandensein von PayPal als Qualitätsmerkmal für Casinos beschrieben. Das ist kein Wunder, wenn man die Beliebtheit des Zahlungsdienstleisters bei Spielern bedenkt. Die Beliebtheit ging so weit, dass von Kunden gezielt nur Casinos mit PayPal Kooperation als Spiele-Plattform ausgewählt wurden. Daher ist es auch kaum verwunderlich, dass zeitnah alle virtuellen Anbieter mit dem Zahlungsdienstleister zusammenarbeiten wollten. Doch was genau hat PayPal unter Spielern so beliebt gemacht?

Es war vor allem die schnelle Gutschrift der Zahlungen, die Spieler von PayPal überzeugen konnte. Direkt nach der Zahlung konnte es mit dem Spielen losgehen, während man durch die klassische Überweisung erst einmal einige Tage abwarten musste. Dasselbe gilt für Auszahlungen: Nach der durchschnittlichen Casino-Bearbeitungszeit des Auszahlungsantrags von 24 Stunden waren die Gewinnsummen schon auf dem Konto und konnten genutzt werden. In Sachen Sicherheit konnte PayPal natürlich ebenfalls punkten, sodass zahlreiche Gründe für den Zahlungsdienstleister sprachen. Sogar heute noch – nachdem PayPal mehr und mehr Kooperationen der PayPal Casino Liste beendet hat – suchen Spieler gezielt nach einem Casino mit PayPal Zahlung. Ds zeigt, wie überzeugend die Vorteile des Unternehmens waren.

Auswirkungen für Online Casinos & Spieler

Weil die Möglichkeit der Online Casino PayPal Zahlung immer noch als Qualitätsmerkmal angesehen wird, mussten einige Anbieter nun an Kunden einbüßen. Diese haben sich aufgrund der weggefallenen Möglichkeit für eines der Casinos entschieden, welches noch mit PayPal kooperiert. Für die Casinos bedeutet dies wegfallende Spieler und Umsätze, während dies für die Kunden einen umständlichen Casino-Wechsel mit sich bringt. Da künftig jedoch sicher weitere Kooperationen seitens PayPal gestrichen werden, müssen sich Spieler mit Vorliebe für die Zahlungsmethode früher oder später nach Alternativen umsehen. Das ist gar nicht mal so einfach, da andere e-Wallet Anbieter höhere Gebühren erheben oder weniger Vorteile mitbringen. Zu den Auswirkungen zählt daher, dass Spieler an Flexibilität einbüßen müssen, während das Ansehen der bisher mit PayPal kooperierenden Casinos gedämpft wurde.

Die Top 5 Alternativen zu PayPal

Damit die wegfallende Online Casino PayPal Kooperation keine Auswirkungen auf dein Spiele-Vergnügen hat, haben wir für dich die Top fünf Alternativen zu PayPal zusammengestellt. Vorab können wir sagen: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die dir ebenso schnelle und sichere Zahlungen im Casino deiner Wahl anbieten. Angewiesen bist du auf das PayPal Online Casino also nicht.

Alternative #1: Trustly

Trustly ist zwar kein e-Wallet, birgt aber zahlreiche Vorzüge in sich. So benötigst du lediglich ein Girokonto mit Online-Banking, um mit dieser Zahlungsmethode Einzahlungen tätigen zu können. Es ist weder eine Registrierung bei Trustly, noch eine Anmeldung während des Prozesses erforderlich. Zur Zahlung wirst du zu Trustly weitergeleitet, wo du deine Bankdaten angeben und mit Hilfe einer TAN bestätigen musst. Nach diesem Schritt wird dein Spielerbudget in Sekundenschnelle im Casino gutgeschrieben. Hierfür werden keinerlei Gebühren fällig, ganz im Gegenteil: Einige Casinos belohnen dich mittlerweile mit einem Bonus, wenn du statt der Casino PayPal Methode Trustly verwendest. Trustly befindet sich seit 2008 auf dem Markt. Sogar der deutsche TÜV hat Trustly ausgezeichnet, sowie schwedische Finanzaufsichtsbehörden. Der Sicherheit kannst du dir bei den Transaktionen also sicher sein – auch, weil deine Daten nicht an das Casino weitergegeben werden.

Alternative #2: Neteller

Bei Neteller handelt es sich wie auch bei der Casino PayPal Zahlungsmethode um eine virtuelle Geldbörse. Der Unterschied ist, dass Neteller nur als Prepaid-Wallet gilt. Du kannst also nur das ausgeben, was als Guthaben auf dem Konto zur Verfügung steht. Per Lastschrift einziehen kann Neteller die gezahlten Beträge nämlich nicht. Neteller wurde 1999 gegründet und steht mittlerweile in nahezu jedem Casino zur Verfügung, sodass du dir um die Verfügbarkeit keine Sorgen machen musst. Wie auch bei der Casino online PayPal Zahlung ermöglicht es dir Neteller, in Echtzeit Geld zu versenden oder zu empfangen. Deine Daten werden dabei nicht an das Casino weitergegeben. Einziger Nachteil: Das Aufladen deines Neteller Guthabens ist anders als bei dem Casino online PayPal Wallet mit Gebühren verbunden. Neteller gehört übrigens zur Paysafe Financial Services Limited und ist längst in ca. 200 Länder vertreten.

Alternative #3: Skrill

Skrill hieß noch vor 2013 Moneybookers und gehört – so wie Neteller – zur Paysafe-Gruppe. Auch hierbei handelt es sich um eine virtuelle Geldbörse, für die eine Registrierung erforderlich ist. Auch hier ist das Aufladen von Guthaben über beispielsweise dein Bankkonto erforderlich, um mit dem Einzahlen ins Casino und Spielen loslegen zu können. Mit dem e-Wallet lassen sich auch Auszahlungen vornehmen – allerdings werden hierbei Gebühren fällig. Der Vorteil dieses e-Wallets liegt vor allem in den Sicherheitsstandards, da keine Bankdaten an das Casino weitergegeben werden. Ein weiterer Grund für die Nutzung von Skrill sind die schnellen Ein- und Auszahlungen. Eine Zahlung an das Casino ist in der Regel ebenfalls in wenigen Sekunden erledigt, sodass du wir im Online Casino mit PayPal direkt mit deinem liebsten Spiel loslegen kannst.

Alternative #4: Paysafecard

Paysafecard ermöglicht bei deinen Einkäufen online oder der Einzahlung ins Casino volle Anonymität. Das Zahlungsmittel ist nicht mit einem Konto oder einer Kreditkarte verbunden, sondern wird vor Ort erworben. Du erhältst an Tankstellen beispielsweise einen Code, wenn du einen bestimmten Betrag via Paysafecard zahlen möchtest – und bezahlst ihn direkt vor Ort. Im Casino gibst du den Code ganz einfach an, woraufhin dir der Betrag sofort gutgeschrieben wird. Auszahlungen sind hierüber nicht möglich. In der Regel ist der Bezahldienst nicht an Gebühren geknüpft, da diese vom Händler selbst zu tragen sind. Es kann jedoch vorkommen, dass sie durch den Händler an den Kunden weitergegeben werden. Auf den Markt kam diese Zahlungsmethode bereits im Jahr 2000. Mittlerweile steht sie dir in mehr als 40 Ländern zur Verfügung.

Alternative #5: Bitcoin

Eine weitere Alternative zur Online Casino PayPal Zahlungsmethode stellt die Kryptowährung Bitcoin dar. Die digitale Währung wird dezentral – also ohne Einmischen seitens der Banken – mit Hilfe eines e-Wallets gehandhabt und kann über diverse Portale gegen herkömmliche Währungen eingetauscht werden. Ein Plus ist, dass Bitcoins nicht an andere Währungen geknüpft sind und damit auch nicht deren Schwankungen unterliegen. Darüber hinaus kann niemand auf deine Bitcoins zugreifen, da nur du den Schlüssel zu deinem e-Wallet besitzt. Geht dieser allerdings verloren, besteht keine Möglichkeit mehr, auf die Bitcoins zuzugreifen. Dank der Blockchain-Technologie genießt du bei den Einzahlungen mehr Anonymität: Es werden keine Bankdaten weitergegeben, außerdem erfährt das Casino auch keine weiteren Informationen über dich. Da es sich um eine virtuelle Währung handelt, kannst du auch von besonders schnellen Ein- und Auszahlungen Gebrauch machen. Wie du siehst, bist du keineswegs auf die Online Casino PayPal Zusammenarbeit angewiesen.

Top 5 Trustly
Top 5 NETELLER
Top 5 Skrill
Top 5 Paysafecard
Top 5 Bitcoin
Score
5
Bonuscode
100% bis zu
1000€
+ 200 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
5
Bonuscode
100% bis zu
100€
+ 100 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
5
Bonuscode
200% bis zu
500€
+ 100 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
5
Bonuscode
400% bis zu
740€
+ 30 Freispiele
Live Casino
Mobile
Score
5
Bonuscode
100% bis zu
250€
+ 100 Freispiele
Live Casino
Mobile

Online Casino PayPal: Oft gefragt & hier beantwortet

Die Online Casino Zahlungsmethode PayPal wirft sicherlich auch bei dir noch viele Fragen auf. Das ist kein Wunder, wenn man bedenkt, dass der Zahlungsdienstleister mit dem Rücktritt von Casino-Kooperationen ein komplexes Thema aufwirft. Wir haben die am häufigsten gestellten Fragen zu PayPal für dich beantwortet und hoffen, damit Licht ins Dunkel zu bringen.

Da sich PayPal mehr und mehr aus den Online Casino PayPal Kooperationen zurückzieht, wird es künftig keine PayPal Boni mehr geben. Selbst bei den nur noch wenigen PayPal Online Casino Vertretern stehen die Bonuspakete für Einzahlungen mit PayPal nicht mehr zur Verfügung. Stattdessen gewähren die meisten Casinos nun besondere Boni zu Einzahlungen via Trustly, sodass sich dir hier vielleicht eine adäquate Alternative ergibt.

PayPal hat schon immer darauf geachtet, nur Kooperationen mit seriösen und sicheren Casinos einzugehen. So hat sich PayPal nur auf lizenzierte Anbieter eingelassen, die sich regelmäßig Prüfungen durch Glücksspielbehörden unterziehen und darüber hinaus für Fairness dem Spieler gegenüber stehen. Auch war es PayPal stets wichtig, nur auf etablierte Casinos zu setzen. Jetzt bestehen für den deutschen Kunden nur noch PayPal Casino Kooperationen mit in Deutschland lizenzierten Anbietern.

Gebühren werden bei PayPal nur dann fällig, wenn du Zahlungen empfängst. Beantragst du im Casino mit PayPal also Auszahlungen, werden diese durch die PayPal Gebühr geschmälert. Aktuell betragen die Kosten pro Empfangener Zahlung 2,49 Prozent des Gesamtbetrages. Hinzu kommt eine Transaktionsgebühr von 0,35 Euro. Auf diesem Wege finanziert PayPal unter anderem die angebotenen Dienstleistungen. Unser Tipp: Über PayPal Friends & Family kannst du Zahlungen umsonst empfangen.

Die wenigen Anbieter der aktuellen PayPal Casino Liste stellen die Zahlungsmethode auch für mobile Spieler bereit. Das bedeutet, dass du bei den Casino PayPal Vertretern auch mit deinem Smartphone oder Tablet Ein- und Auszahlungen mit dem e-Wallet vornehmen kannst. Künftig wird es jedoch immer schwerer fallen, ein solches Casino mit PayPal Zahlung zu finden.

Ein neues Online Casino mit PayPal kannst du in der Regel nicht finden. Das liegt daran, dass PayPal schlichtweg keine neuen Zusammenarbeiten eingeht, sondern immer mehr Kooperationen auflöst. Das wird sicher auch so bleiben, bis die deutsche Rechtslage in Bezug auf das PayPal Casino etwas klarer ist. Daher solltest du in nächster Zeit nicht darauf hoffen, neue Online Casino PayPal Anbieter zu entdecken.

Du kannst innerhalb von 180 Tagen von dem PayPal Käuferschutz Gebrauch machen. Hierzu musst du innerhalb dieser Zeitspanne einen Konflikt unter dem Menüpunkt „Aktivitäten“ in deiner virtuellen Geldbörse melden. Danach kann es weitere 20 Tage dauern, bis dieser gelöst und dir das Geld wieder gutgeschrieben wird.

Über PayPal Freunde kannst du Geld an Familie oder Freunde überweisen oder senden, ohne dass diese Gebühren zahlen müssen. Hierzu musst du über ein PayPal Konto verfügen – dein Gegenüber benötigt jedoch keinen gesonderten PayPal Account. Umgekehrt kannst du auf diese Weise auch Geld ohne anfallende Gebühren empfangen. Reicht dein Guthaben für das Versenden von Geldern nicht aus, werden diese automatisch von deinem Bankkonto abgebucht.

Das kommt auf die jeweilige Transaktion an. Möchtest du einen Online Casino Echtgeld PayPal Deposit tätigen, wird dieser sofort gutgeschrieben. Eine Casino online PayPal Auszahlung hingegen kommt innerhalb von 24 Stunden bis zu zwei Tagen auf deinem PayPal Konto an – denn hier fällt eine Bearbeitungszeit seitens des Casinos an. Überweist PayPal Geld auf dein Bankkonto, musst du mit einem bis drei Tagen Wartezeit rechnen. Liegen Feiertage dazwischen, kann dies sogar noch länger dauern.

Möchtest du im Casino mit PayPal Zahlung als Option dein PayPal Geschäftskonto nutzen, zahlst du keine Gebühren. Bei der Auszahlung werden dieselben Gebühren fällig, die auch für Privatkunden gelten. Jedoch kannst du als Händler bei PayPal Händlerkonditionen beantragen, die für geringere Gebühren sorgen. Das geht allerdings nur, wenn du das PayPal Geschäftskonto beruflich in einem gewissen Umfang nutzt.

Möchtest du im PayPal Casino Deutschland Einzahlungen ohne ausreichende Deckung deines PayPal Wallets vornehmen, nimmt das Unternehmen einen Bankeinzug über dein Konto vor. Ob du eine Kreditkarte oder ein Girokonto angegeben hast: In der Regel dauert die Lastschrift etwa zwei Tage. Du musst also ein wenig warten, bis die Transaktion in deinem Konto sichtbar wird.

PayPal wird Schritt für Schritt abgelöst

Bei der Online Casino PayPal Zahlungsmethode handelt es sich ohne Frage um eines der vorteilhaftesten Zahlungsmittel der Branche. Da PayPal aufgrund der unklaren Rechtslage in Bezug auf Casinos in Deutschland jedoch die Kooperation Stück für Stück beendet, rücken andere Zahlungsdienstleister in den Vordergrund. Du bist keineswegs auf ein bestes Online Casino mit PayPal angewiesen, wenn du Zahlungen in Echtzeit vornehmen möchtest oder online bequemer shoppen willst. Auch Methoden wie Trustly oder e-Wallets wie Neteller und Skrill können sich für dich als lohnenswert erweisen. Online Casino Echtgeld PayPal Zahlungen können wir dir nur empfehlen, wenn du aktuell bei einem PayPal Casino angemeldet bist oder dich für ein bestes Online Casino mit PayPal interessierst. Da der Anbieter künftig weitere Kooperationen abbrechen wird, solltest du dich jedoch nicht zu sehr an den Dienstleister gewöhnen.

0/5

Footer Mobile Monster